Flüchtlinge Willkommen in Düsseldorf
Düsseldorfer Friedenspreis
Bild Gisela Blomberg Flüchtlinge willkommen in Düsseldorf Bild Gisela Blomberg Flüchtlinge willkommen in Düsseldorf
Die Düsseldorfer Friedensgruppen verleihen den Friedenspreis 2017 an die Initiative “Flüchtlinge Willkommen in Düsseldorf”. Die Initiative hat es sich zur Aufgabe gemacht, Netzwerke in der Stadt zu knüpfen, um geflüchteten Menschen in Düsseldorf eine neue Perspektive zu eröffnen. So gestaltet sie eine Internetseite, die an Flüchtlinge gerichtete Angebote unterschiedlichster Akteure in Düsseldorf zusammenführt. Das Welcome Center ist der Stützpunkt der Initiative am Hauptbahnhof. Es bietet vielfältige Angebote für Flüchtlinge: • Integration von geflüchteten Menschen • Koordination der ehrenamtlichen Hilfe • Kulturvermittlung • Demokratische Wertevermittlung • Vernetzung der organisierten Flüchtlingshilfe. Die Initiative arbeitet unabhängig von kommunalen, parteipolitischen oder kirchlichen Akteuren. Der Friedenspreis wurde am 4. September im Maxhaus verliehen. Die Laudatio hielten fiftyfifty Streetworker Oliver Ongaro und Oberbürgermeister Thomas Geisel.
Düsseldorfer Friedenspreis
Pressetext zur Preisverleihung (pdf-Dokument)
Laudatio von Oliver Ongaro zur Verleihung des Friedenspreises (pdf-Dokument)
Rede von Hildegard Düsing-Krems zur Verleihung des Friedenspreises (pdf-Dokument)
Neue Düsseldorfer Online Zeitung: Mitschnitt der Preisverleihung 2017
Bilder der Preisverleihung (zum Vergrößern bitte anklicken)